next up previous contents
Nächste Seite: 17 Funktionen mit Parametern Aufwärts: C-Programmierung Vorherige Seite: 15 Umgang mit Dateien   Inhalt

Unterabschnitte

16 Umgang mit Funktionen

16.1 Problem

16.2 Beispiel 1 und Erklärung

Beispiel: Hier ist ein Beispiel für die Anwendung von Funktionen in C:
  1	/* brief1.c */
  2	
  3	#include <stdio.h>
  4	#include <stdlib.h>
  5	
  6	void briefkopf(void)
  7	{
  8	   printf("Herbert Mustermann\nMusterweg 13\n12345 Osterhausen\n\n");
  9	}
 10	
 11	void anrede(void)
 12	{
 13	   printf("Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr!\n\n");
 14	}
 15	
 16	void gruesse(void)
 17	{
 18	   printf("Mfg,\nHerbert Mustermann\n\f");
 19	}
 20	
 21	int main()
 22	{
 23	   briefkopf();
 24	   printf("An\nSuperTeX GmbH\nPostfach\n98765 Superhausen\n");
 25	   anrede();
 26	   printf("Hiermit bestelle ich das Abonnement der Zeitschrift\n"
 27	          " 'Löten für Anfänger' zum nächstmöglichen Zeitpunkt\n"
 28	          "ab.\n");
 29	   gruesse();
 30	   exit(0);
 31	}
 32

Definition: Die Definition beschreibt eine Funktion vollständig:
void anrede(void)
{
   printf("Hallo!");
}

Aufruf: Der Aufruf einer Funktion entspricht einem Sprung in den Anweisungsteil der Funktionsdefinition; anschließend erfolgt der Rücksprung:
   anrede();

Reihenfolge: Eine aufgerufene Funktion muss vorher definiert oder deklariert worden sein.

16.3 Beispiel 2 und Erklärung

Beispiel: Hier ist ein weiteres Beispiel für die Anwendung von Funktionen in C:
  1	/* brief2.c */
  2	
  3	#include <stdio.h>
  4	#include <stdlib.h>
  5	
  6	void briefkopf(void);
  7	void anrede(void);
  8	void gruesse(void);
  9	
 10	int main()
 11	{
 12	   briefkopf();
 13	   printf("An\nSuperTeX GmbH\nPostfach\n98765 Superhausen\n");
 14	   anrede();
 15	   printf("Hiermit bestelle ich das Abonnement der Zeitschrift\n"
 16	          " 'Löten für Anfänger' zum nächstmöglichen Zeitpunkt\n"
 17	          "ab.\n");
 18	   gruesse();
 19	   exit(0);
 20	
 21	}/* main */
 22	
 23	void briefkopf(void)
 24	{
 25	   printf("Herbert Mustermann\nMusterweg 13\n12345 Osterhausen\n\n");
 26	}
 27	
 28	void anrede(void)
 29	{
 30	   printf("Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr!\n\n");
 31	}
 32	
 33	void gruesse(void)
 34	{
 35	   printf("Mfg,\nHerbert Mustermann\n\f");
 36	}

Deklaration: Die Deklaration beschreibt nur die Schnittstelle einer Funktion. Dies ist z.B. sinnvoll für den Fall, dass die Funktion vor ihrer Definition aufgerufen werden soll:
void anrede(void);

Deklarationen werden immer dann gebraucht, wenn

16.4 Aufgabe

16.5 Lösungen


next up previous contents
Nächste Seite: 17 Funktionen mit Parametern Aufwärts: C-Programmierung Vorherige Seite: 15 Umgang mit Dateien   Inhalt
Joerg Kurrek 2004-04-02